Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster

°Ceramic Artist Exchange - Tandem

Schlagwort: Wang Qi (Seite 1 von 2)

Publikation & Videoportraits: CAiR 2013

10 internationale Künstlerinnen und Künstler aus Europa, Asien und Amerika waren 2013 als “Ceramic Artist in Residence” zu Gast.

Videoportraits:


Als Rückblick auf das Debütjahr ist eine englisch- und deutschsprachige Dokumentation in Buch- und Videoform entstanden. Die Künstler werfen darin selbst einen ganz persönliches Blick auf ihre Zeit in Neumünster.

Im Mittelpunkt stehen neben ihren künstlerischen Projekten auch die Begegnungen mit dem Publikum und mit anderen Künstlern. Die Broschüre umfasst 60 Seiten. Sie ist im Februar 2014 zur Ausstellungseröffnung erschienen und im Künstlerhaus erhältlich.

Mit dem 2012 begleitend zur Dauerausstellung erschienenen Katalog “KERAMIK KÜNSTLER HAUS – Sammlung der Stadttöpferei” (Wachholtz Verlag) setzen wir damit die Portraitreihe über die Stipendiatinnen und Stipendiaten fort, die seit 1987 im Künstlerhaus gelebt und gearbeitet haben.

“Jahresausstellung CAiR 2013” eröffnet am 26. Februar 2014

Die Vorbereitungen für das zweite Jahr “Ceramic Artist in Residence” laufen auf Hochtouren. Bevor die ersten beiden, der insgesamt zehn neuen Gastkünstlerinnen und -künstler, ab 17. März 2014 hier im Künstlerhaus das neue Jahr einläuten, laden wir Sie und Euch herzlich zur Jahresausstellung ein. Zu sehen sind Arbeiten aller Gäste des vergangenen Jahres, die auch in Künstlerportraits vorgestellt werden.

Eröffnung: Mittwoch, 26. Februar 2014, um 18:30 Uhr

Rückblick auf den ersten Jahrgang 2013 und Vorstellung der neuen Gastkünstler 2014

Einführung: Günter Humpe-Wassmuth, 1. Stadtrat Neumünster und Vorsitzender Dr. Hans Hoch Stiftung

Die Ausstellung mit den Arbeiten aller bisherigen Stipendiaten (1987 bis 2013) ist anschließend bis zum 15. März 2014 zu sehen.

Mit Arbeiten aus dem Jahr 2013 von: Giorgio di Palma (Italien) | Ismet Yüksel (Türkei) | Mimi McPartlan (USA) | Steve Belz (USA) | Iva Kukurić (Serbien) | Marc Leuthold (USA) | Elvan Serin (Türkei) | Stephanie Link (Deutschland) | Louise Sille Krogh-Jacobsen (Dänemark) | Wang Qi (China)

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einer ausführlichen Dokumentation des ersten Jahrgangs „Ceramic Artist in Residence“.

Wang Qi | Workshop & Präsentation am 11. Dezember 2013 um 18:30 Uhr

Als letzten Gastkünstler des Jahres 2013 können wir vom 18. November bis zum 12. Dezember 2013 Wang Qi begrüßen. Der 1972 in China geborene Künstler hat  in Peking Künstlerische Keramik studiert und mit dem Bachelor abgeschlossen. Von 2001 bs 2007 folgte er dem Keramikstudium nach Deutschland, wo er sein Diplom bei Prof. Dr. Joachim Brandt in Höhr-Grenzhausen absolvierte. Der Alltag in Deutschland inspirierte ihn zunächst zur Auseinandersetzung mit freien Gefäßen, bevor er sich der Skulptur widmete. 2008 kehrte Wang Qi nach China zurück, wo er seitdem in der Kunstakademie in Guangzhou im Süden Chinas als Dozent im Bereich der Freien Keramik arbeitet.

Neben dem regulär geöffneten Offenen Atelier lädt Wang Qi alle Interessierten zu einem Workshop mit der anschließenden Abschlusspräsentation seiner in Neumünster entstandenen Arbeiten ein. Ein wiederkehrendes Thema seiner skulpturalen Arbeiten ist immer wieder der Baum im Blumentopf. Dabei steht der Baum als Metapher für den Menschen, während der Blumentopf die Gesellschaft symbolisiert. Sein Interesse an verschiedenen Aufbau- und Plattentechniken, dem Platten schneiden, kleben und miteinander verbinden werden erläutert. Seien Sie dabei, am 11. Dezember 2013 um 18:30 Uhr im Fürsthof 8 in Neumünster.

Der Eintritt ist frei.

« Ältere Beiträge
Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial