Die Jahresausstellung des Künstlerhauses wird am 20. Februar 2015 um 18 Uhr eröffnet und zeigt die Arbeiten der internationalen Künstlerinnen und Künstler, die 2014 in Neumünster im Rahmen von “Ceramic Artist in Residence” jeweils einen Monat gelebt und gearbeitet haben.

Mit Arbeiten von: Lydia Hardwick (Großbritannien) | Serena Zanardi (Italien) | Pablo Ponce (Holland / Argentinien) | Lisa Selby (Großbritannien) | Dušan Rodić (Holland / Serbien) | Eva Masterman (Großbritannien) | Tina Zlatina (Bulgarien) | Caroline Tattersall (Großbritannien) | Jamie Lyn Morrow (USA)

Dazu erscheint eine zweisprachige 64-seitige Dokumentation mit Portraits und Impressionen des vergangenen Jahrgangs. Einige der Gastkünstler werden anwesend sein. Eröffnet wird die Ausstellung von Anke Spoorendonk, Ministerin für Justiz, Kultur und Europa, Günter Humpe-Waßmuth, 1. Stadtrat Neumünster und Vorsitzender der Dr. Hans Hoch Stiftung und Dr. Stephan Kronenberg, Geschäftsführer der Stiftung der Sparkasse Südholstein.

An diesem Abend werden auch die zehn neuen Stipendiaten vorgestellt, die in diesem Jahr zu Gast sein werden, die von der Jury aus 154 Bewerbungen aus 51 Ländern ausgewählt wurden.

Die Ausstellung ist anschließend bis zum 28. Februar 2015 zu sehen.