2017 ist ein besonderes Jahr. Wir feiern im Rahmen des Kulturfestivals Kunstflecken im September “30 Jahre Künstlerhaus” und blicken nach vorn.

1987 eröffnete die Dr. Hans Hoch Stiftung das Künstlerhaus Stadttöpferei, das sein Profil in drei Jahrzehnten immer weiter entwickelt hat. Heute ist das Künstlerhaus Neumünster einer der zentralen Orte für zeitgenössische freie Keramikkunst in Deutschland und Anlaufpunkt für Künstler aus der ganzen Welt. Aus diesem besonderen Anlass können Sie gleich in zwei großen Ausstellungen, in einem Internationalen Keramiksymposium und im Künstlerhaus selbst freie Keramikkunst entdecken und Künstler persönlich kennen lernen.

  • ab 9.9.2017: Ausstellung: “Made in Neumünster – 30 Jahre Künstlerhaus” in der Papierfabrik [>mehr Infos]
  • ab 9.9.2017: Ausstellung: “TonArchiv” in der Bürgergalerie [>mehr Infos]
  • am 16.9.2017: Keramik-Workshop für Kinder am Vormittag, für Erwachsene am Nachmittag in der Papierfabrik [> mehr Infos]
  • am 23.9.2017: 2. Internationales Keramiksymposium Neumünster in der Papierfabrik [> mehr Infos & Anmeldung]
  • am 29.9.2017: Abschlusspräsentation der Gastkünstler im Künstlerhaus Neumünster [> mehr Infos]

Konzept & Organisation: Danijela Pivašević-Tenner für das Kulturfestival Kunstflecken

Die Programmübersicht wird hier auf www.30jahre.stadttoepferei.de regelmäßig aktualisiert.  

Diese Aktivitäten werden ermöglicht mit der finanziellen Unterstützung von Uli und Gabi Wachholtz, dem Verein zur Förderung der Kunst und der Stadt Neumünster.