Das Jahr 2013 lädt zu einer Entdeckungsreise auf den Spuren des Tons ein. Das Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster ist dabei einer der nördlichsten der insgesamt 54 Ausstellungsorte in Nord- und Mitteldeutschland. Zu sehen geben wird es Dauerausstellungen, zeitlich  begrenzte  Sonderausstellungen zu ausgewählten Themen und Künstlern sowie Veranstaltungen – auch in Verbindung mit Konzerten als dem „musikalischen Ton“.
Exklusiv für das Projekt „Ton-Spuren: Keramik in Nord- und Mitteldeutschland 2013“ wird eine Serie von sechs Kunstpostkarten aufgelegt. Die Motive zeigen Werke bekannter Keramiker aus einem Zeitraum von rund hundert Jahren. Ich freue mich mit meiner Arbeit “Dritter Raum” aus dem Jahr 2010 dabei sein zu können. Die Stadttöpferei ist mit der Ausstellung “Sammlung der Stadttöpferei” beteiligt, die am 13. Dezember 2012 eröffnet wird.
Die Idee zu „Ton-Spuren“ hatte Ulrike Steinmetz, Vorsitzende des gemeinnützigen Kulturvereins „Freundeskreis Immenhof“ e. V. aus Marsberg im Sauerland, die dieses einmalige und ehrgeizige Projekt auch leitet. Angesprochen werden sollen Kinder und Erwachsene: Kunstinteressierte und Technikbegeisterte, Museumsliebhaber und „Schnuppergäste“, Entdeckungsreisende und Sonntagsausflügler.
Mehr Infos gibt es auch auf www.ton-spuren-keramik.de
Den Flyer kann man aber hier bereits herunterladen.[pdf]