Für das neue Jahr wünsche ich alles Gute und freue mich auf eine Wiedersehen hier in der Stadttöpferei oder auf einer der kommenden Ausstellungen! Im Januar und Februar werde ich mich an zwei ganz unterschiedlichen Ausstellungsprojekten beteiligen, bei denen ich Euch herzlich einlade dabei zu sein. Im schleswig-holsteinischen Landtag in Kiel wird ab 7. Februar 2012 die Gemeinschaftsausstellung “Begegnungen” zu sehen sein, die ich zusammen mit Kristin Grothe gestalte. Hier stehen Rauminstallationen und persönliche Erfahrungen mit Migration und Intergration im Fokus unserer Arbeiten. Am 12. Januar 2012  wird in der Münchner Galerie Handwerk “In Form gegossen – Internationale Keramik” eröffnet. Hier wurde ich eingeladen meine Positionen zu gegossener Keramik mit Arbeiten aus der Serie “Boston Tea Party” (Foto unten) zu präsentieren.

 

Kristin Grothe | Danijela Pivašević-Tenner
Vernissage: 7. Februar 2012 um 19 Uhr
8. Februar 2012 – 11. März 2012
Landeshaus, Düsternbrooker Weg 70, Kiel
Die Ausstellung ist bis zum 11. März 2012 täglich – auch an den Wochenenden – von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
“In ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung im Landeshaus setzen sich die Künstlerinnen mit einem sozialen Prozess auseinander, der ihnen aus dem eigenen Leben sehr vertraut ist – Migration. Ihre zum Teil unterschiedlichen Erfahrungen vom Leben in der Fremde reflektieren die Künstlerinnen in zwei großen, begehbaren Rauminstallationen. Ihre Arbeiten spiegeln die unterschiedlichen menschlichen Erfahrungen vom Fremdsein wider: Verständnis, Irritation, Konflikt,  Annäherung, Akzeptanz und Ausgrenzung. Der Betrachter wird zum Beteiligten, indem er sich in die Rauminstallationen hinein begibt und hierdurch das Gefühl des Fremdseins persönlich erfahren kann. Diese direkte Begegnung ermöglicht es dem Besucher, sich auf emotionale Weise mit den Arbeiten auseinanderzusetzen.”

 

Vernissage: 12. Januar 2012 um 18:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 12. Januar 2012 – 25. Februar 2012
Handwerkskammer für München und Oberbayern, Ecke Ottostraße/Max-Joseph-Straße
Veranstalter: Galerie Handwerk

“Die „Galerie Handwerk“ ist Münchens erste Adresse für internationale angewandte Kunst und handwerkliche Gestaltung. Die Ausstellung „In Form gegossen“ dokumentiert ein Phänomen der zeitgenössischen Keramik: Das Interesse der Keramiker am Gussverfahren, das bisher eher mit der industriellen Keramikfertigung verbunden wurde. Die Ausstellung wird verschiedene Positionen aufzeigen und die unterschiedliche Motivation für das Interesse an diesem Verfahren dokumentieren. Die Auseinandersetzung mit der Tradition und den Techniken sowie den Möglichkeiten der Individualisierung von Gegenständen stehen hierbei im Mittelpunkt. Fast scheinen die mit Perfektion und Harmonie verbundenen Gießverfahren zu einer Durchbrechung aufzufordern. Zugleich lädt die Arbeit mit Gussformen zur Reflexion über Serienfertigung und Einzelstück, zum Verhältnis von Alltagsgegenstand und Kunstobjekt ein. Die Ausstellung der „Galerie Handwerk“ zeigt ca. 150 Arbeiten von 38 Keramikgestaltern aus 14 Ländern.”